An vergangenem Wochenende spielte die F Jugend von Britz/Lichterfelde gegen die Gäste aus Bernau.Das Ziel der Heimmannschaft war klar. Ein Sieg musste her, um die Tabellenspitze wieder zu erlangen, da Preussen und Lok ihre Aufgabe schön lösten und jeweils einen Dreier holten.Die Motivation der Spieler stimmteund es herrschte eine sehr gute Stimmung innerhalb der Mannschaft.Bei bestem Wetter und einer Vielzahl an Zuschauern wollte man den Sieg holen.

Das Spiel startete gleich vielversprechend und man konnte schnell in Führung gehen und auch gleich nachlegen.Somit stand es dann zur Halbzeit 5 zu 0.Im zweiten Abschnitt dann ein ähnliches Bild, aber mit immer stärkeren Bernauern, die sich nun immer mehr vortasteten und auch gute Abschlüsse fanden. So endete das Spiel dann mit 9 zu 2.Mit 40 Punkten und einem Plus von 104 Toren führt die Mannschaft nun wieder die Tabelle an. Verfolger Lok, auf Platz 2mit ebenfalls 40Punkten und ein Plus von 79 Toren, und Preussen, auf Platz 3 mit 39 Punkten und ein Plus von 67 Toren, sitzen noch sehr dicht im Nacken und warten auf ihre Chancen.In den letzten beiden Spielen wartet Zepernick und Basdorf.Das Team um Trainergespann Schimmelpfennig und Müller hofft auf zwei Siege um dann am 28.05. an der Endrunde in Britz teilnehmen zu können.