Ersatzgeschwächt, mit nur einem Wechsler angereist, trat unsere E1 heute gegen Wandlitz E1 an. In den ersten 25 Minuten sahen wir Unglaubliches, die Jungs spielen Fußball! Planvoll wurde sich die Kugel zugepasst, es wurde sauber verschoben.

Jederzeit waren alle anspielbereit. Kein Rausgebolze, sondern planvoller Spielaufbau, sehr schön. So erspielten sich die Jungs logischerweise Möglichkeiten zum Abschluß im Minutentakt, die allerdings allesamt zu harmlos waren. Nach der Pause brachten wir mit einigen unsauberen Pässen unsere Gastgeber wieder ins Spiel, es blieb jedoch ausgeglichen. Wie so oft, wenn man vorn nichts zählbares macht, bekommt man selber einen! Nach einem sauber vorgetragenen Konter gerieten wir in Minte 30. in Rückstand. Denoch hielten wir dagegen, die Kräfte schwanden jedoch zusehends. Vom Doppelschlag in der 40. und 44. Minute erholten sich die Jungs nicht mehr. Alle waren sehr traurig über das Ergebnis, der Trainer war jedoch begeistert über das "Spiel" in der ersten Halbzeit. (Bericht: Trainer Torsten Lehmann)