Spitzenspiel in der Kreisliga Ost

Am vergangenen Freitag war der Tabellenführer der E-Junioren in der Kreisliga Ost zu Gast in Britz. Bis zu diesem Zeitpunkt trennten die beiden Mannschaften nur 3 Punkte, da Britz das Hinspiel am Anfang der Saison mit 9 zu 7 in Schönow verloren hatte. Alle Fortunen wussten, dass nur ein Sieg auf heimischen Rasen die Meisterschaft noch offenhalten würde. Seit 8 Spieltagen in der Liga war die Fortuna nicht mehr geschlagen und man wollte diese Serie nicht abreißen lassen.

Pokalniederlage in Zehdenick

(SK) Mit einer unnötigen Niederlage bei der Reserve aus Zehdenick verabschiedete sich die Fortuna im Achtelfinale des Kreispokals. Wie sagt man so schön Pokal hat seine eigenen Gesetze und dies zeigte sich auch an diesem Wochenende. Der Underdog zog alle Register, um den Favoriten aus der Landesklasse das Leben so schwer wie möglich zu machen. Die Britzer Personalsorgen führte zu vielen Umstellungen im Team und mit Ersatzkeeper Nico Saghy und Co Trainer Sven Krumbach auf der Bank waren die Möglichkeiten sehr begrenzt. Nichts desto trotz war die Marschroute von Trainer Enrico Jürgens klar auf das Weiterkommen gerichtet.

Erneutes Heimremis der Fortunen

(SK) Dieses Wochenende war die zweite Mannschaft des SV Altlüdersdorf zu Gast bei den Fortunen. Nach einer guten Trainingswoche wollte die Mannschaft den Abstand zum Tabellenmittelfeld mit einem Sieg verkürzen. Am Ende trennten sich beide Mannschaften leistungsgerecht mit 1:1. Wieder musste Trainer Enrico Jürgens einige Änderungen in seiner Startelf vornehmen. Torjäger Erik Klein musste auf die 6er Position rücken und sollte für kreative Impulse im Spielaufbau sorgen.

Punkteteilung im Fuchsbau

(SK) Am 10. Spieltag der Landesklasse Nord mussten die Fortunen aus Britz in den Fuchsbau nach Falkenthal. Personell zum letzten Wochenende hatte sich die Personallage verbessert und auch Chefcoach Enrico Jürgens war wieder bei seiner Mannschaft. Ziel war es etwas Zählbares in diesem schweren Auswärtsspiel mitzunehmen. Allen war klar, dass dies kein Selbstläufer wir, da Falkenthal nicht unbedingt zu den Lieblingsgegnern der Britzer zählt. Letzte Saison wurden beide Punktspiele verloren und bei den Britzern fehlten mit Sebastian Peters und Patrick Kirsten zwei ganz wichtige Stützen.

Wichtiger Heimpunkt gegen BW Wriezen

(SK) Nach der letzten Auswärtsniederlage in Oranienburg wollte das Team der Fortunen im Heimspiel gegen Wriezen wieder etwas für das Punktekonto machen. Aber auch diesmal sollte es kein einfaches Unterfangen werden, da nur 11 Spieler im Kader waren. Etliche Absagen innerhalb der Woche ließ den Kader auf Minimalmaß schrumpfen. Besonders schlimm war, dass die komplette 4er Kette ausfiel, sodass Co Trainer Sven Krumbach auf 3er Kette mit zwei  19jährigen Außenverteidigern umstellte. Diese Systemänderung funktionierte sehr gut, da man versuchte den Ball im Offensivbereich zu halten und mit Torwart Patrick Görlitz einen enorm starken Rückhalt hatte.

Auswärtsniederlage in Oranienburg

(SK) Am 8. Spieltag der Landesklasse Nord musste das Britzer Team zur Reserve nach Oranienburg. Stark ersatzgeschwächt und ohne Cheftrainer E. Jürgens entwickelte sich ein gutklassiges Landesklassespiel mit guten Chancen auf beiden Seiten. Die Devise war klar, aus einer stabilen Abwehr ballsicher durch das Mittelfeld agieren und die sich bietenden Chancen konsequent nutzen.

Kürzlich sind wieder die auf Gooding gesammelten Prämien auf unserem Konto angekommen! Wir bedanken uns herzlich bei allen, die beim Einkauf an uns gedacht haben.

Hier ein wichtiger Tipp:
Wir wissen ja, viele möchten uns gerne unterstützen, vergessen aber dann beim Einkauf an uns zu denken.
Hier kommt die Lösung:
Nutzt die Gooding-Erinnerungsfunktion! Die erinnert euch schon beim Aufruf eines Shops an die Unterstützung unseres Vereins. Und mit 2 Klicks ist der Prämien-Einkauf für uns dann schon aktiviert. Hier erhaltet ihr die Erinnerungsfunktion, bei der unser Verein schon vorausgewählt ist:
https://www.gooding.de/fsv-fortuna-britz-e-v-64542/toolbar

Vielen Dank, dass ihr uns unterstützt!

(SK) Die kontinuierliche und gute Nachwuchsarbeit der letzten Jahre zahlt sich aus, denn erstmals in der Britzer Fußball-Historie greifen in der Saison 2018/19 alle Mannschaften ,von den G-Junioren bis zu den A-Junioren, in den Spielbetrieb ein. Rückblickend  sammelten in der letzten Saison  alle Nachwuchsmannschaften fleißig Punkte und Pokale in ihren Altersklassen. Top Ergebnisse erzielten die D1 –Junioren und die B-Junioren unseres Vereins.

(HM) Nachdem wir am 16. Mai 2018 unser erstes Freundschaftsspiel gegen den Eberswalder Sportclub mit 2:0 gewonnen hatten, kam es heute zum Rückspiel auf unserem Sportplatz. Natürlich hatten unsere Bambinis zwischenzeitlich weiter mit hoher Beteiligung gut trainiert und wollten heute ihre weiteren Fortschritte unter Beweis stellen. Alle waren verständlicher Weise wieder mächtig aufgeregt, zumal über 50 Eltern und Großeltern als Zuschauer zum Spiel gekommen waren und unser Team tüchtig anfeuerten.