Drei Spiele in einer Woche, dass geht an die Substanz. Die E1 musste sich am letzten Wochenende der E2 von Preussen geschlagen geben. In einem sehr guten und schnellen Spiel gingen die Preussen mit einem knappen aber im Endeffekt gerechtfertigten Sieg vom Platz. Somit stand die erste Niederlage in der laufenden Saison fest.

Unter der Woche mussten dann die jungen Wilden am Mittwoch nach Groß Schönebeck zum Pokalspiel. Hier konnte man einen klaren 21 zu 0 Sieg einfahren. Man muss jedoch anmerken, dass die junge Truppe von Groß Schönebeck einen tollen Kampf ablieferte und bis zur letzten Minute alles gab. Riesen Kompliment!!! Am Freitag ging es dann nach Zepernick zum direkten Tabellenkonkurrenten. In einem sehr starken Spiel hatten die Britzer schnell das Nachsehen. Recht zügig lag man mit 2 zu 0 hinten. Der Anschlusstreffer war nur eine kleine Korrektur. Am Ende gewannen die Zepernicker zu recht mit 11 zu 1 und das ganz klar. Jetzt heißt es 4 Wochen Spielpause, in der man hoffentlich etwas Kraft tankt, bevor es in die letzten 3 Hinrundenspiele geht. Bericht M. Müller