Hier ein paar Impressionen vom Optic-Ortel Cup. Verdienter Turniersieger wurde der FSV Basdorf der sich gegen unsere F1 im Finale durchsetzte! Großer Dank an die Gemeinde Schorfheide und ihren engagierten Hausmeistern, an Herrn Ortel, von Optic-Ortel Hörsysteme, an unsere Schiedsrichter und an alle unzähligen Helferlein, die für den reibungslosen Ablauf sorgten.

(TL) Unser junger Jahrgang stellt sich heute den starken Teams vom Angermünder FC, Lunow/Oderberg, Bad Freienwalde, Kerkow, Wriezen, Lok Eberswalde und Althüttendorf! Durch die, für den Gastgeber unerwartete, Anreise des AFC ergab sich kein optimaler Modus. Unsere Jungs nehmen intensive Spielminuten mit, danke dem Gastgeber für die Möglichkeit.

( M.M.) Die E-Junioren von Britz haben zum Training geladen. Diese Einladung nahm die E-Jugend vom FSV Lok Eberswalde gerne an. In einem kleinen Turniermodus wurde dann in der Reki-Halle trainiert. Die Trainer konnten ausprobieren und beobachten. Für die E1 von Lok war es ein letzter Test vor der Landesmeisterschaft, alle Fortunen wünschen für diese Aufgabe viel Erfolg!!

Turniersieger in Wriezen

(S.K.) Am  diesjährigen Bauservice-Kläke-Cup in Wriezen nahmen insgesamt 8 B-Junioren Mannschaften aus Märkisch Oderland und Barnim  teil. Gespielt wurde in zwei 4er Gruppen. Wir trafen in der Vorrunde auf Germania Schöneiche (3:0); Rot Weiss Neuenhagen (3:3) und Union Frankfurt (4:1). Alle Spiele wurden im Blockwechsel unseres Teams gespielt.

Große Kämpferherzen! Die Finalrunde knapp im Elfmeterschiessen verpasst, was uns mindestens Platz 4 gebracht hätte, schade. Solide Leistung der gemischten Truppe. Es spielten: Jasmin (SF,TW), Johnny (TW), Erik (TW), Oskar, Lukas, Damian K., Paul, Emil

(M.M.) Am vergangenen Wochenende war die E-Juniorenmannschaft von Fortuna Britz in Oderberg zu Gast. Beim Hallenwinter nahmen teil, Gruppe A: Oderberg/Lunow I, Althüttendorf, Bad Freienwalde, Casekow und Joachimsthal.Gruppe B: Oderberg/Lunow II, Angermünde, Lok Eberswalde, Kerkower SC und Fortuna Britz.Im ersten Spiel der Gruppe B kam es gleich zum Derby zwischen den Loki`s und den Fortunen. Das Spiel versprach Hochspannung und Leidenschaft.

Trainer Gersdorf liess heute eine Mischung aus Routiniers und ganz jungen Talenten aufs Parkett. Klar, ist das dann keine eingespielte Truppe, aber es ging auch darum, die Junioren an den Männerbereich heranzuführen. Die "alten Hasen" zeigten teils schöne Spielzüge, bei unseren jungen Spielern war noch gehörig Respekt dabei. Ein bisschen Abschlußpech und (logischerweise) fehlende Erfahrung verhinderte eine bessere Platzierung. Netter Nachmittag mit wieder großartiger Unterstützung der Britzer Fans.

 Britzer Nachwuchs mit starker Hinrunde

(S.K.) In der aktuellen Saison 2017/18 trainieren beim  FSV Fortuna Britz derzeit 115 Nachwuchskicker in 10 Mannschaften. Ziel des Vereins ist es, vielen Kindern die Möglichkeit zu geben, sich aktiv zu bewegen. Alle Mannschaften spielten im Fußballkreis Oberhavel/ Barnim sowohl in der Kreisliga als auch in der Kreisklasse eine gute Hinrunde.  Diese super Hinrunde wurde vom Verein durch eine Nachwuchs- Weihnachtsfeier im Fit und Fun / Fitolino honoriert. Hier konnte nach Lust und Laune 3 Stunden  getobt, gekegelt, gebowlt oder Badminton gespielt werden. Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt. Alle Kinder hatten enorm viel Spaß und gingen erschöpft und zufrieden nach Hause.

Einen großen Dank gebührt natürlich auch den ehrenamtlichen Trainern, die viel Zeit mit den Kids verbringen und Ihnen im Training und Spiel zur Seite stehen.