Trainingszeiten

MO 16:30 - 17:45 Uhr / DO 16:30 - 18:00 Uhr (Sportplatz Britz)

Interessierte Kinder sind immer sehr herzlich willkommmen!

Trainer: Torsten Lehmann

Telefon: 0151/26951983

Co-Trainer: Christin Hänisch

Telefon: 0152/55314744



Unsere E2 traf heute auf die spielstarken 06er aus Rüdnitz/Lobetal. Uns war klar, dass es hier sicher nichts Zählbares zu holen gab – wollten jedoch unseren Pelz so teuer wie möglich verkaufen. Uns gelangen ein paar schöne Aktionen, aber letztlich mussten wir die Überlegenheit unseres Gegners, auch in der Höhe, anerkennen. Der Trainer verstand es, alle bis zum Ende zu motivieren, niemand steckte auf. Aber Ergebnis ist nicht alles, im Kinderfußball gibt es nichts zu gewinnen, außer dem Spaß am Spiel.

Heute traten wir gegen die Jungs vom Ostender Sportverein an. Der Gegner war zwar meist 1 Jahr älter, aber wir rechneten uns dennoch Chancen aus. Fussball "spielen" war auf dem unebenen Platz für uns wie für den Gegner schlichtweg nicht möglich. Selbst genau gespielte  Pässe hoppelten überall hin, so dass viele Zufälligkeiten im Spiel waren. Heute waren wir zudem oft eine Spur zu langsam oder klärten die Bälle nicht energisch genug.

Heute musste Coach Michael aufgrund zahlreicher Absagen mit einer gemischten Truppe gegen den Tabellenführer Ahrensfelde E2 antreten. So noch nie zusammengespielt und ohne Wechsler waren die Erwartungen natürlich nicht allzu hoch. Aber die vielen Eltern sahen ein schönes Spiel, wo wir uns kräftig wehrten. Die frühe Führung glich Nicklas in der 15. Minute aus.

Unsere Gegner hiessen heute Rot-Weiss Hellersdorf, Lok Eberswalde E2 und E3, Schorfheide Joachimsthal E1, Einheit Bernau E2 sowie der Eberswalder SC E1. Wir traten mit einer gemischten Truppe aus E1 und E2 an, so dass durchaus eine vordere Platzierung möglich schien.

Unsere E2 stellte sich in Oderberg erneut spielstarker Konkurrenz. Unsere Fortunen trafen auf: den Eberswalder SC, Lok Eberswalde, BW Wriezen, SG Beiersdorf/Kruge, SG Falkenberg/Liepe und den Gastgeber SG Oderberg/Lunow 1 und 2. Es wurde fleissig Spielzeit und Erfahrung gesammelt. Auch wenn es heute nicht zu vorderen Plätzen reichte, gab es denoch schöne Aktionen zu bestaunen.

Unsere E2 traf sich heute mit den Kids aus Kruge und Beiersdorf zum freundschaftlichen Kräftemessen. Trotz klarer Kräfteverhältnisse  haben alle etwas mitgenommen. Coach Michael setzte jeden auf allen Positionen ein, die Jungs dankten es ihm mit reichlich Toren. Wir sahen tolle Spiel!!züge, kaum Eigensinn. Heute ganz stark Magnus mit tollen Reflexen - unüberwindlich.

Britz E2 heute mit: Magnus (TW), Luis, Collin (1 Tor), Jamie (1 Tor), Richard (1 Tor), Nicklas (3 Tore), Philipp (7 Tore)

Heute empfingen unsere E2-Junioren die E1-Kicker der Einheit Bernau. Nach einer starken Mannschaftsleistung konnte der Tabellendritte letzlich niedergerungen werden. Unsere Kicker traten ohne Wechsler an, so dass alle durchspielen mußten. Paul legte in der 13. Minute das 1:0 vor, was unsere Gäste nahezu postwendend ausglichen. Dann legten unsere Gäste in Minute 21 zum 1:2 vor, was wiederum Paul eine Minute später egalisierte. Halbzeit. In Halbzeit 2 legten unsere Gäste erneut zum 2:3 vor, was wiederum Paul (Hattrick!) in Minute 35. zum 3:3 ausglich. Als sich alle schon auf ein Remis eingestellt hatten folgte in der vorletzten Minute ein Elfmeterpfiff für uns!

Eisekalt und super neblig - das waren die äusseren Rahmenbedingungen für dieses Spiel. Fakt ist, das sich die Torhüter bestimmt nicht sehen konnten, und die Eltern mussten auch ganz genau hinschauen. Mal was anderes. Die Jungs waren vom Coach Michael super eingestellt und motiviert. Nach zwei Siegen in Folge wollten unsere Jungs unbedingt den nächsten 3er einfahren. Sie spielten auch gleich richtig guten Fußball, mehrere Großchancen wurden kreiert - die aber allesamt entweder unglücklich oder überhastet zu Ende gespielt wurden.