Am Vorabend hiess es für den Trainer noch "volle Kapelle" - am Spieltag waren aber nur 7 Spieler verfügbar! Da unsere D2 große Personalsorgen hatte, halfen wir gern mit 2 Spielern aus. Natürlich wollte keiner freiwillig, da wir ja noch um eine gute Platzierung in der Liga kämpfen. So musste der Trainer entscheiden, es traf dann die Trainer-/Co-Trainersöhne Philipp und Nicklas,  die der D2 halfen. Janek fiel morgens auch noch krankheitsbedingt aus, so dass wir in Wandlitz gerade so spielfähig waren.

Enrico und Micha übernahmen das Coaching, in Britz hilft man sich. So dezimiert rückten alle noch enger zusammen. Paradox, aber im Vorfeld rechnete sich der Trainer doch einige Chancen aus. Im Pokalspiel, das wir mit 3:0 verloren, waren wir die spielbestimmende Mannschaft, "vergassen" jedoch die Tore zu schiessen. Im Hinspiel, das wir auch mit 2:4 verloren, sind wir auch unter Wert geschlagen worden. Die Britzer spielten heute konzentriert ihren "Stiefel" herunter, alle hauten sich richtig rein. Ohne Wechsler mussten alle Verantwortung übernehmen. Elias in Minute 8 und Max in Minute 15 sorgten für einen dem Spiel entsprechenden Halbzeitstand, Pascal sorgte in Minute 32 mit dem 3:0 für die Vorentscheidung. Die Kräfte liessen dann jedoch etwas nach, aber mehr als Ergebniskosmetik liessen unsere Jungs nicht mehr zu. Große Leistung.

O-Ton Enrico: "So Mission Platz 3 ergattern erledigt💪. Dank einer starken Mannschaftsleistung war der Sieg  (in meinen Augen) auch nie wirklich gefährdet. Super Zusammenspiel starke Szenen bis zum Strafraum. Abschluss ausbaufähig. Zum Ende hin natürlich ein paar Kraftprobleme ohne Wechsler, aber alles verständlich und super gelöst von den Jungs! Schönes langes Wochenende ✌"

Dem ist nichts hinzuzufügen (Bericht T. Lehmann / E. Jürgens - Fotos: A. Huwe / Mama Theodor)

Britz E1: Elias (SF-1 Tor), Theodor (TW), Max (1 Tor), Theo, Pascal (1 Tor), Jacob, Paul