Unsere E1 nahm heute sehr gern die Einladung der E1-Junioren des SV Mühlenbeck an. Bereits letztes Jahr spielten wir als junger Jahrgang den Mühlencup mit, mussten jedoch reichlich Lehrgeld zahlen. Dieses Jahr traten die beiden Landesligisten Preussen Eberswalde E1 und Oranienburger Eintracht E1, die Kreisligisten Rot-Weiss-Schönow E1 und der Gastgeber SV Mühlenbeck E1 sowie unsere altbekannten netten BFC Mädels des Jahrgangs 04 gegen unsere Fortunen an.

Dieses Mal spielten wir auf Augenhöhe mit. Nach einem unglücklichen 1:2 im Auftaktspiel gegen die BFC Mädels, fertigten uns die Preussen (zu hoch) mit 1:5 ab. (Die Niederlage in der Höhe nimmt der Trainer auf seine Kappe, war unglücklich aufgestellt ;-) , C´est la Vie.) Es folgte unser bestes Spiel gegen den späteren Turniersieger SV Mühlenbeck, das wir knapp mit 0:1 verloren. Alles knapp, aber nichts Zählbares..... Das nächste Spiel war für unsere Jungs besonders brisant, es ging gegen Rot-Weiss Schönow. In der Liga hatten wir gewonnen, in der Hallenkreismeisterschaft verloren. Das Spiel wogte hin und her, letzlich entschied es Paul, der im Strafraum nur mit einem Foul zu stoppen war. Den fälligen Strafstoß verwandelte Philipp unhaltbar, Innenpfosten...und drin 1:0. Jacob verpasste es aus einer 100%igen Chance den Deckel drauf zu machen. Aber die Jungs brachten es über die Zeit. Im letzten Spiel gegen den OFC liessen die Kräfte merklich nach. Da wir ohne Wechsler angereist waren, waren die 6 Jungs schon ganz schön durch - und die Luft auch ein bisschen raus. Blutleeres 0:2. Wir nehmen mit: fette 60 Minuten hochintensive Spielzeit und spannende Spiele auf Augenhöhe! Es bekamen heute einige Spieler ziemlich auf die Socken: Theo mit blutigem Knie, Richard mit Check in die Rippen und Wackelzahn und Paul hat mehrfach Ellenbogen überall hin bekommen. Jedes Mal wurden kurz Tränchen abgewischt und weiter gings, harte Hunde!  Das unser Theo sich auch revanchieren kann, wissen wir ja - irgendwann reicht es auch ihm. Tore heute: Richard als 07er gegen 04er Mädels!!! Stark! Paul trifft gegen Landesligist Preussen, Stark! Und Philipp trifft gegen RW Schönow, nervenstark! Britz E1 heute mit: Philipp (TW), Theo, Paul (SF), Nicklas, Jacob, Richard

Da unser Bus kurz vor Ankunft zu Hause den Geist aufgegeben hat, werden alle das Turnier wohl kaum vergessen! Unsere Jungs schieben bei -8 Grad mal locker den Bus in Parkposition. Vielen Dank an Co-Christin für die komplette Organisation, an Pauls und Richard Eltern für die spontane Hilfe - wir sind schon ein tolles Team, danke!

(Bericht Trainer Torsten Lehmann / Fotos Co-Trainer Christin Hänisch)