Weil der Trainer immer meint, sich mit Stärkeren messen bringt uns voran, hat er die Einladung zu einem D-Turnier (Geburtsjahrgänge 2004/2005) angenommen. Die Jungs sind "Kummer" dieser Art schon aus der letzten Saison gewohnt, aber nehmen es mittlerweile mit Humor und vor allen Dingen nehmen sie die Herausforderungen an. Es traten Zepernick D2, Schönow D3, Althüttendorf D1, Finowfurt D1 und D2 gegen unsere E1 an. Klar, die Größenunterschiede waren schon zu sehen, aber unsere Jungs hielten dagegen.

Das erste Spiel, für uns immer das schwerste wurde gegen Finowfurt D2 mit 1:0 gewonnen. Dann folgten zwei torlose Remis gegen Zepernick D2 und Schönow D3 - das war schon Klasse anzusehen, alle haben sich reingehauen. Das Spiel gegen Althüttendorf wurde erwartungsgemäß mit 4:0 entschieden. Somit war vor dem letzten Spiel sogar (theoretisch) der Turniersieg drin. Aber weil Spiele, die die Jungs schon mit dem Mund gewonnen haben, anders laufen - hiess es am Ende 1:3 für Finowfurt D1 (wobei hier auch mindestens ein 2003er Spieler dabei war - man kennt sich ja ;-) ) Übermotiviert holten Philipp und Theo ihre größeren Gegenspieler auf den Hallenboden, anstatt sich auf Ihre Stärken zu besinnen. Sei es drum, am Ende blieb Blech mit Platz 4 - und stolze Jungs, Trainer und Eltern. Keiner wollte glauben das wir erst 06er sind, Riesenlob an Richard unseren 07er Jüngsten - auch er hat niemandem etwas geschenkt.

Tore heute: Theo, Paul (2), Philipp (3)

Für Britz kämpften heute: Theodor, Philipp (SF), Theo, Max, Nicklas, Paul, Richard