Trainingszeiten

DI / DO 17:00 - 18:30 Uhr (Sportplatz Britz)

Interessierte sind immer herzlich willkommmen!

Trainer: Nils Schimmelpfennig

Telefon: 0162/6670645

Co-Trainer: Michael Mieseler

Erster Punkt der Saison und das durch harten Kampf, 2 mal 30 min lang! In der ersten Halbzeit hat der Gegner durchweg Druck auf unser Tor gemacht. Doch durch eine gute Abwehrleistung und einem sehr guten Ersatztorwart (Philipp) stand es lange 0:0. Der noch gesperrte Magnus kam auch zum Auswärtsspiel, um seine Mannschaft zu unterstützen. Trotz der guten Leistung der Abwehr ist es dann doch passiert und wir gingen 1:0 in den Rückstand. Unser Moto war aber: Kopf hoch und weiter kämpfen!

Trotz aller Querelen um etwaige Sperren, machen die Kinder beider Vereine das, was sie eigenlich wollen⁠: Fußball spielen, gut so! Der unter dem Damoklesschwert der Sperre schwebende Spieler Magnus Brodersen stand selbstverständlich als Spielführer im Kasten und zeigte eine ordentliche Leistung.Trainer Nils Schimmelpfennig (Britz) und Trainer Michael v. Zobeltitz (Life) sind Freunde, arbeiten an der Basis und leisten jeweils gute Arbeit. Bei 3 x 20 Minuten hatten heute leider die Lichterfelder die Nase vorn :-). Sei´s drum die Kinder kennen sich ja und albern auch danach miteinander rum.

In der Saison 16/17 traten die E1-Junioren (Jahrgang 2006) vom FSV Fortuna Britz, erstmals seit vielen Jahren wieder, in der stärkeren Kreisliga an. Wir hatten einen tollen eingespielten Kader mit Philipp, Max, Theo, Pascal, Elias, Nicklas und Janek, der mit den Gastspielern Paul, Jacob und Theodor vor Saisonbeginn verstärkt wurde. In der Kreisliga weht schon ein anderer Wind, hier gibt es keine „leichten“ Spiele. Jeder Sieg, auch gegen vermeintlich schwächere Teams, muss sich hart erarbeitet werden.

Zum Saisonabschluss trat unsere E1 (JG 2006) traditionell beim Ostseeturnier in Ahlbeck an. Da das Trainerteam Torsten und Christin zur neuen Saison zur neuen G1 (JG 2011) wechselt, war es auch eine Abschiedstour für uns. Auch für Paul und Theodor war es ein Abschied aus dem Team, beide wechseln zu Stahl Finow, viel Erfolg auch dort! Das Teilnehmerfeld umfasste neben unseren Jungs: Empor Schenkenberg, SpG Zehlendorf/Zühlsdorf, Lichtenrader BC 25, Flota Swinemünde (PL), SC Berliner Amateure, PSV Union Fürstewalde, SV Eintracht Ahlbeck, SV Empor Brandenburg, ESV Lok Elstal, SG Rot-Weiss Neuenhagen, VfB Einheit zu Pankow und Vorjahressieger WFC Corso 99 Vineta. Wir sahen das Ganze als Saisonausklang, die Jungs sollten einfach noch mal Spaß haben.