k2017 MG 9521 4

Trainingszeiten

DI / DO 16:30 – 18:00 Uhr (Sportplatz Britz)

Interessierte sind immer herzlich willkommmen!

Trainer: Manuel Müller
Telefon: 0173/6328606

Erster Sieg versüßt die Winterpause

Am letzten Spieltag der Hinrunde kamen die Gäste aus Zepernick zu uns. Es war das Kellerduell zwischen dem Letzten und Vorletzten der Tabelle. Trotz guter Besetzung kamen wir sehr schlecht ins Spiel und taten uns gegen durchaus mitspielende Gegnerinnen schwer. Nach einigen bereits gut parierten Schüssen, konnte Lennox in der 29. Spielminute endlich die Führung für uns erzielen. So ging es dann in die Halbzeitpause. Nach Wiederanpfiff versuchten wir sofort Druck aufzubauen und ein schnelles Tor zu erzielen. Nach ein paar guten Szenen setzte sich dann Moritz gegen gleich 3 Verteidigerinnen durch und netzte doch eher glücklich zur 2:0 Führung in der 40. Minute ein.

Das Punktekonto ist nicht mehr leer!

(Un)Glückliches Remis gegen Rüdnitz/Lobetal

Heute empfingen wir die D-Junioren des SV Rüdnitz/Lobetal. Personell sehr stark geschwächt erhielten wir Unterstützung aus der E1 und E2-Jugend und der D1-Jugend. Gute Besserung an Lennox und Florian. Das Spiel startete gut für uns und es ergaben sich die ersten Chancen. Moritz wurde frei vor dem Tor angespielt, legte sich den Ball aber etwas zu weit vor. Beim nächsten Mal machte er es besser, umkurvte den Torwart und schob locker zur 1:0 Führung ein. Die Gäste hatten bis dahin wenig vom Spiel. Thico beschattete  die torgefährlichste und spielerisch starke Nr. 12 des Gegners wie der sprichwörtliche Wachhund.

Titania Kruge - Britz II

Im Endergebnis zu Hoch

Am 20.09.2016 fand unser erstes Pokalspiel beim Gastgeber Titania Kruge statt.

Vor Beginn waren alle bei der Sache und wollten gegen einen guten Gegner gewinnen.

Das Spiel verlief anfangs recht gut. Die Abwehr und das Mittelfeld standen gut und sehr geordnet und halfen sich gegenseitig, auch wenn mal ein Mitspieler ausgespielt wurde. Auf der anderen Seite konnte das Mittelfeld selbst auch einige Akzente setzen und teste den gegnerischen Torwart bereits.

Britz II – Einheit Bernau

Stark begonnen, stark nachgelassen

Am 18.09.2016 stand das erste Heimspiel der D 2 Junioren des SV Lichterfelde/Britz in Lichterfelde an.

Alle Spieler waren nach dem letzten erfolglosen Spiel hoch motiviert und gingen direkt zur Sache. Nach guter Kombination und sehr starkem Abschluss durch unseren zentralen Mittelfeldmann Lennox, fiel bereits in der 3 Minute das 1:0. Anschließend verflachte der Ehrgeiz etwas und auch die Gäste kamen zu guten Torchancen.

Unsere neu zusammengestellte D2-Mannschaft bewies heute Nehmerqualitäten. Gegen den FSV Bernau war für unsere Jungs nichts zu holen. Als junger Jahrgang in der jeweiligen Alterklasse hat man immer zu kämpfen, die Größenunterschiede sind schon enorm. Unser neuer Kapitän Paul zeige sein Kämpferherz und motivierte seine Mitspieler sich wieder und wieder den gegnerischen Angriffen entgegenzustellen. Alle haben gekämpft bis zum Schluß. Mit nur einem Wechsler angereist,