Weiter ungeschlagen und die Siegesserie hält!

Freitagabend bei recht kaltem und unangenehmen Wetter waren unsere Gäste aus Falkenberg bei uns zum Punktspiel zu gegen. Die Devise für Britz war klar die 3 Punkte waren in Britz auch wenn die Voraussetzungen nicht optimal waren. 2 Stammspieler fehlten und 2 weitere stark angeschlagen sodass man eigentlich nicht spielfähig gewesen wäre. Aber zum Glück gibt es noch unsere D2 und Max und Theo sind immer gerne bereit bei der D1 auszuhelfen und zeigen hier das auch die D2 eine super Trainingsarbeit leistet.

Vom Anpfiff an entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor und zwar auf das von Falkenberg. Nur die Chancenverwertung war wie immer ausbaufähig. Nach 4 min der erste schöne Spielzug, klein "Hannes" flankt von rechts und Jerome steigt hoch zum Kopfball und vollendet links oben ins Eck. So wie man es im Training oftmals übte. Das 2:0 fast Deckungsgleich nur das Hannes diesmal satt von rechts abzog, wo alle wieder mit einer Flanke rechneten. Bis zur Halbzeit folgten noch das 3,4, und 5:0 für Britz. Aber es war doch ziemlich zerfahren. Viele Ungenauigkeiten und Abspielfehler galt es in Halbzeit 2 abzustellen. In der Halbzeit musten wir Elias vom Feld nehmen, eine Verletzung bereitete ihm doch mehr und mehr Schwierigkeiten beim Laufen. Er erklärte sich aber bereit ins Tor zu gehen und Moritz konnte jetzt zeigen was er noch als Läufer konnte. Beide machten ihre Aufgabe klasse, als würden sie nirgendswo anders spielen. In Halbzeit 2 kein anderes Bild. Spiel auf ein Tor und der Falkenberger Torwart wurde "berühmt" geschossen. Man schaffte es aber noch 6 weitere Tore zu erzielen, darunter 1 direkt verwandelte Ecke von Iven. Ein großes Kompliment an Max (Moritz sein Bruder) der wieder als Schiri glänzte und nun wahrscheinlich auch einen Schirilehrgang besuchen will. Nur zu.

Nächste Woche heißt es nun ungeschlagen die Herbstmeister gegen Rüdnitz einzufahren.

Ohhhhh Fortuna.