Spitzenspiel in der 1.Kreisklasse. Am Samstag trafen sich der Tabellen Dritte Britz und Vierte Zepernick zum Rückrundenauftakt in Zepernick. Das Spiel hielt was von der Tabellenkonstellation versprach. Viele packende Zweikämpfe und Spannung pur. Die 1.Halbzeit wurde noch von den Fortunen verschlafen. Man hatte einfach zu viel Respekt vor dem Gegner und ließ diesen einfach zu viel Raum.

Folglich stand es zur Halbzeit 1:0 für Zepernick. Was folgte war eine Fehleranalyse und eine kernige Ansprache in der Pause. Und diese zeigte Wirkung. Gleich von Beginn an war man nun präsenter und spielstärker. Eine schöne Kombination über links von Iven und Jerome schloss Hannes gekonnt. Von nun an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch und beide Trainer waren sich sicher wer hier das nächste Tor schießt gewinnt das Spiel. Nach 60 packenden Minuten pfiff der gut leitende Schiri das Spiel ab. Beide Mannschaften trennten sich leistungsgerecht 1:1. (Bericht Trainer T. Hubrecht)