Endlich der erste Sieg!
Nachdem man die ersten zwei Rückrundenspiele zwar die bessere Mannschaft war, aber leider als Verlierer vom Platz ging, war es am Sonntag endlich soweit.  3-Punkte auf dem Habenkonto. Es ging Sonntag zum Tabellennachbarn nach Glienicke. Bei gutem Fußballwetter gab es nur ein Ziel: Endlich mal 3 Punkte mit nach Britz zu nehmen!
Eigentlich brauchte man nur so weiter spielen wie die letzten Wochen - mit der Ausnahme, die vielen Chancen die man sich immer und immer wieder herausspielt, auch zu nutzen. Von Beginn an übernahm Britz zwar die Kontrolle über das Spiel, konnte sich aber letztlich nicht so richtig durchsetzten. Der Gastgeber wollte mit schnellen Kontern zum Erfolg kommen, was Ihnen in der ersten Hälfte auch einige Male gelang. Nur einiger super Abwehraktionen von Maurice war es zu verdanken, dass es mit 0:0 in die Halbzeit ging. Nach einer etwas lauteren Ansprache in der Kabine wollte man jetzt endlich richtig Gas geben. Das Spiel war in der zweiten Halbzeit gerade 1 min alt, da konnte man die Marschroute super umsetzen. Nach einem super Zuspiel nutzte Tom die erste richtige Chance zum 0:1. Jetzt wollte man die Vorentscheidung herbei führen und drückte weiter auf das 0:2, was dann auch wieder durch Tom gelang. Wer jetzt dachte das, dass jetzt so weiter ging täuschte sich! Die Jungs fielen wieder in den Trott der ersten Hälfte zurück und baute den Gegner damit natürlich wieder auf. So schloß dieser einen seiner Konter zum 1:2 ab. Wer aber jetzt dachte das bei den Jungs die Kräfte nachlassen, sah sich getäuscht. Nur 3min später stellte Tom den alten 2 Tore Vorsprung wieder her. Jetzt war auch die Moral des Gastgebers gebrochen. In der letzten Minute des Spiels mußte man dann aber doch noch das 2:3 hinnehmen. Schade dem Tor war leider ein Foulspiel an Keeper Kevin voraus gegangen, das der ansonsten gut pfeiffende Schiri übersah. Leider muß man aber sagen, dass die Jungs  nicht ihren besten Tag hatten. Aber nachdem man die letzen beiden Spiele super Fußball gespielt hat aber keine Punkte mitnahm, muß es halt auch mal so gehen. Gut ist , dass die Jungs sich in all den Spielen nicht aufgegeben haben und jetzt endlich mal belohnt wurden. (Bericht D. Wilkesmann / Fotos: C. Franz)