Zum heutigem Punktspiel kam der bisher ungeschlagene Tabellenführer nach Britz. Altlüdersdorf wollte von Anfang an zeigen, dass sie nicht umsonst da oben stehen. Das gelang aber nur ansatzweise. Die jungen Fortunen versuchten von Anfang an aus einer guten Abwehr dem Druck engegen zu wirken. Was auch super gelang!
Einer kämpfte für den anderen und so gelang es auch sehr oft, sich spielerisch in Richtung Gästetor vorzuarbeiten. Nach den tollen ersten 35 Minuten ging es hochverdient mit einem 0:0 in die Pause. In der Halbzeit wurde sich nochmal richtig Mut für die zweiten 35 Minuten gemacht. Jeder wusste das Altlüdersdorf jetzt mit richtig Wut im Bauch aus der Kabine kommt, um so schnell wie möglich in Führung zu gehen. Aber unsere Jungs waren weiter super im Spiel und hielten weiter dagegen, was man dem Gast immer mehr anmerkte. So langsam lief ihnen ja auch die Zeit davon. Aber leider, wie auch schon in den letzten Wochen, wurden unsere Jungs nicht dafür belohnt und der Gast nutze eine Unachtsamkeit unserer Jungs in der 55min zur Führung. Mit diesem 0:1 im Rücken fiel es dem Gegner natürlich leichter. Unsere Jungs liessen völlig unnötig den Kopf hängen, so dass in den letzen 10min noch 4 Tore zugelassen wurden. Schade eigentlich. Das 0:5 entspicht leider wieder einmal nicht der Leistung die geboten wurde. Aber man sieht auch, dass die Jungs sich immer besser verkaufen. Mit  dem nötigen Glück wird der nächste Sieg unser sein! Für Fortuna kämpten Kevin, Maurice, Theodor, Leon, Fabian, Phillipp, Willem, Marlon, Leon, Pepe und Nelly.  Aber auch die, die eingewechselt wurden oder diesmal nicht spielten, wie Maxim, Ludwig, Noel, Benny, Frederik und Alex gehören dazu. Wir kämpfen weiter!