Nächster Sieg !!!!

Nach zuletzt 3 Auswärtsspielen, empfingen die Britzer Jungs heute zum Nachbarschaftsduell Preußen Eberswalde II. Die Marschroute war klar, der nächste Sieg sollte eingefahren werden. Wie aus dem Pokalspiel bekannt agierte Preußen über ihren starken Torwart mit langen Bällen in die Spitze. So auch heute. Für mich der absolut stärkste Preuße im Tor brachte die Britzer Jungs ein ums andere Mal zur Verzweiflung.

Er hielt fast alles und schlug die Abschläge weit nach vorn, wo der Preußen Stürmer oft allein auf weiter Flur war. Ich glaube unser Torwart H. Tubandt hatte über die gesamten 80 min keinen Ball mit seinen Handschuhen abzuwehren. Schon gewohnt früh nach 7 Minuten machte W. Adler das 1:0 für Britz. Danach lief das Spiel auf das Preußentor aber ohne weitere Treffer zu erzielen. In der 35 min zog M. Wörpel nach einer abgewehrten Ecke einfach mal ab. Der Ball wurde unhaltbar abgefälscht und schlug zum 2:0 ein. Somit erzielte Max auch sein erstes Saisontor und krönte seine stetig fleißige Trainings- und Punktspielleistung mit einem Tor. Den 3:0 Halbzeitstand markierte unser Torgarant J. Bauer kurz vor dem Halbzeitpfiff.

Gleich nach der Halbzeit schlief die komplette Preußenabwehr nach einem stark parierten Freistoß. M. Spiegel setzte konsequent nach und erzielte das 4:0. Nun spielte Britz gewohnt sicher den Ball durch die eigenen Reihen. Es dauerte bis zur 61 Min bis J.Bauer einen Elfmeter sicher zum 5:0 verwandelte. Das Spiel war durch und Preußen war nur noch auf Schadensbegrenzung bedacht und hatten mit ihrem Torwart den eigentlichen Matchwinner in ihren Reihen.

Nach dieser bisher grandiosen Saison mit der maximalen Punktausbeute von 21 und einem Torverhältnis von 52:3 sollte man auch mal die“ Nebendarsteller“ ganz doll danken!!!

Vielen Dank an die Eltern, welche immer da sind und die Jungs zum Training und Spiel begleiten!!! Und natürlich Respekt an das Trainerteam Spiegel/ Krumbach, die die Jungs immer besser machen wollen und sämtliche Energie in die Truppe stecken.

Wenn ihr als Spieler Kleinigkeiten umsetzt und verbessert könnt ihr als 75% junger Jahrgang eine tolle Saison spielen.

Eigentlich kann man sich als Trainer keine bessere Truppe wünschen!!! Respekt

Britz : H. Tubandt; N. Wilke; M. Spiegel; M. Wille; M. Wörpel; R.Paul; W. Adler; M.Seifert; L. Gaedecke; M. Hubrecht; J. Bauer ; D. Dimitrov; F. Thöns