FC Kremmen vs Fortuna Britz 1:5 (B)

Sieg im letzten Hinrundenspiel

Nach dem überzeugenden Sieg beim Tabellenführer, wollten die Jungs natürlich auch im letzten Hinrundenspiel 3 Punkte einfahren, Gegner war der FC Kremmen. Nach einigen kurzfristigen Absagen und einer einstündigen Busfahrt, traf man auf einen motivierten Gegner. Durch etliche Umstellungen im Team war die Marschroute klar, ersteinmal Sicherheit im eigenen Spiel erlangen und auf keinen Fall den Gegner unterschätzen.

Auch der frühe Treffer in der 4. Minute duch W. Adler, führte nicht zur gewohnten Spielkontrolle und Sicherheit im Aufbauspiel der jungen Fortunen. Leichte Ballverluste im Abwehrbereich und Spielaufbau führten zu einigen brenzligen Situationen vor dem eigenen Tor. Mitte der 1.Halbzeit hatte man den Gegner auch begünstigt durch die eigenen Treffer fest im Griff. Das schönste Tor erzielte L.Gaedeke mit seinem platzierten Fernschuß aus 25 Meter in der 25 Minute. Damit krönte er seine starke Leistung der letzten Wochen. E. Krause in der 31. Minute und N. Wilke, mit seinem 1. Saisontreffer, in der 38. Minute schraubten das Halbzeitergebnis auf 4:0 hoch.

Im zweiten Spielabschnitt hatten die Fortunen cirka 80% Ballbesitz und ließen den Gegner kaum vor das eigene Tor. W. Adler machte mit seinem 15. Saisontreffer (2. in der Torjägertabelle) das 5:0. Kurze Zeit später erzielten die Kremmener Jungs durch einen berechtigten Handelfmeter den Ehrentreffer zum 5:1. Britz verwaltete das Ergebnis und versuchte einen kontrollierten Spielaufbau aus der Abwehr heraus. Leider fehlte an diesem Tag, das nötige Quentchen Glück und ein nie aufsteckender Gegner, welcher nur zu 10 spielte, um weitere Treffer zu erzielen.

Am Ende der Hinrunde steht das jüngste Team der Liga mit 15 Punkten auf einem hervorragenden 4. Tabellenplatz. Und wenn man sich die Tabelle anschaut, trennen die ersten 5 Topteams lediglich 3 Punkte!!!

Hut ab für diese grandiose Hinrunde, den gezeigten Leistungen in den Punktspielen und der überdurchschnittlichen Trainingsbeteiligung. Nun heißt es für die Rückrunde weiter Gas zu geben, um die gesetzten Ziele zu erreichen. Dies wird nur durch einen geschlossene Mannschaftsleistung aller 20 Spieler im Training und Spiel möglich sein, denn nun kennen uns alle Gegner.

Aber wir auch die Gegner!!!!

Hiermit wünschen die Trainer allen Spielern, den Eltern und Sponsoren ein gesegnetes Weihnachtsfest und erholsame und entspannte Feiertage.

Bis es im Januar wieder heißt: „ FORTUNA BRITZ!!!!!!!!“