(HM) Beste Saisonleistung der jüngsten Fortunen!

Nach drei Kreisturnieren der Staffel Ost 2 der G-Junioren fand am Samstag, dem 04. Mai 2019, in Ahrensfelde das vierte Turnier statt. Nach bisher nur zwei Siegen in den Turnieren  hatte sich unser Team viel vorgenommen und dafür auch fleißig unter den Trainern Frank Ploen und Herbert Mielke trainiert. Leider gab es im Vorfeld des Turniers fünf begründete Spielabsagen, so dass wir nur mit sechs Kinder anreisen konnten.

Wirklich keine günstige Ausgangskonstellation, mit nur einem Auswechselspieler. Aber nichts desto trotz waren alle Spielerinnen und Spieler bereit, ihr Bestes zu geben und diesmal mindestens zwei Spiele zu gewinnen, Dieser Vorsatz wurde dann in beeindruckender Weise auf dem Spielfeld umgesetzt! Im ersten Spiel gegen Einheit Bernau gelang dem Team gleich ein furioser 3: 0 – Sieg. Alle drei Tore schoss Lunis. Gleich im nächsten Spiel, ohne Pause, war Preussen Eberswalde II unser Gegner. Der Favorit setzte sich ohne Probleme mit 6 : 0 durch, trotzdem stimmte bei unserer Mannschaft der Einsatzwille gegen spielerisch bessere Eberswalder. Nach dem Spiel wurde unserer Team durch den Trainer auf das nächste Spiel gegen Grün-Weiß Ahrensfelde II fokussiert, gegen die wir schon in den vorigen Turnieren zwei mal gewonnen hatten. Konzentriert und mit spielerischen Mitteln nahm die Mannschaft das Spiel an und siegte am Ende verdient mit 4 : 0. Die Torschützen waren 4 x Lunis und Elias. Damit war die Zielstellung von zwei Siegen im Turnier bereits erreicht. Ein toller Erfolg! Aber unsere G-Junioren wollten mehr. Alle merkten, dass es heute gut lief und die Vorgaben der Trainer erfolgreich umgesetzt werden können.Nach einer kleinen Pause war Einheit Zepernick unser nächster Gegner. Ein sehr torreiches Spiel, das wir in der Schlussminute mit 5 : 4 für uns entscheiden konnten. Sehenswert in diesem Spiel war ein Kopfballtor (mit Pudelmütze!) von Elias nach einer Ecke von Lunis. Neben dem kämpferischen Einsatz und dem aggressiven Stören des Gegners bei Ballbesitz, durch alle Spielerinnen und Spieler, waren auch viele spielerische Elemente erkennbar und es wurde endlich beherzt aufs Tor geschossen. In die Torschützenliste trugen sich ein: 2 x Elias, 2 x Lunis und Joshua. Im letzten Spiel gegen die starke Mannschaft der SG Schwanebeck 98 war eigentlich ein Kräfteverlust zu vermuten, denn wir hatten ja nur einen Auswechselspieler. Doch das Team wuchs über sich hinaus und kämpfte bis zum „umfallen“. Resultat der starken kämpferischen aber auch spielerischen Leistung unserer jüngsten Fortunen war ein verdienter 6 : 1 Sieg! In dieser Höhe mehr als eine große Überraschung. Unsere Tore erzielten 4 x Lunis und 2 x Elias. Stolze Trainer und Eltern begleiteten unsere Kinder nach Turnierende in die Umkleidekabine, wo es als Belohnung für die tollen Leistungen Süßigkeiten gab. Abschließend noch unser herzlichen Dank an die mitgereisten Eltern und Großeltern, die wie immer unsere Kinder lautstark unterstützt haben und damit zum Erfolg beitrugen

Turnierendstand:                

  1. Preussen II             15 Punkte
  2. Fortuna Britz II       12 Punkte
  3. Zepernick                  7 Punkte
  4. Schwanebeck           6 Punkte
  5. Einheit Bernau          4 Punkte
  6. Ahrensfelde II            0 Punkte

 

Unser Team spielte mit: Yuna Hohnke, Leni Winter, Joshua Ploen, Oskar Clasen, Lunis Feldhahn und Elias Gähle.