(HM) Gute Leistung unserer G2-Junioren beim Hallenfußballturnier in Finowfurt

Unser Fußballsportverein organisierte am Samstag, dem 16. Februar 2019, in der „Hans-Wendt-Sporthalle“ in Finowfurt im Rahmen des „Winter-Cups 2019“ ein Hallenfußballturnier für G-Juniorenmannschaften. Gesponsert wurde die Veranstaltung durch die Firma OPTIC ORTEL“. Sechs Mannschaften nahmen daran teil, es wurde „Jeder gegen Jeden“ gespielt.

Für unsere G2-Junioren war es die zweite Hallenturnierteilnahme, nach dem Turnier in Basdorf, in diesem Winter. Auch diesmal verstärkten uns Lunis und Oskar von den G1-Junioren.

Einst gleich voraus geschickt, auch in diesem Turnier lieferten unsere jüngsten Spielerinnen und Spieler eine gute Leistung ab und vertraten Fortuna Britz, als Veranstalter, würdig. Der in der Endabrechnung erreichte 4. Platz, durchweg gegen G1-Juniorenteams erreicht, war ein voller Erfolg. Die mitgereisten Eltern und Großeltern unterstützten uns dabei stimmgewaltig!

Gleich im ersten Spiel gegen Blau-Weiß Wriezen erreichten wir ein 2:2, wobei zwei mal ein Rückstand aufgeholt wurde. Unsere Torschützen waren Lunis und Oskar. Im nächsten Spiel gegen die starke Mannschaft des 1. FV Wandlitz erreichten wir auch ein 2:2, wobei wir in diesem Match bis 22 Sekunden vor Spielende sogar mit 2:1 führten. Die beiden Treffer erzielten Lunis und Joshua mit einem „Traumtor“ in den Dreiangel. Nur nach einem Spiel Pause mussten wir gleich wieder ran, gegen den Favoriten FSV Bernau. Hier schwanden die Kräfte unseres jungen Teams zusehend und wir verloren mit 0:6. Auch nur nach einer kurzen Pause war der Eberswalder Sportclub unser nächster Gegner. Wir bestimmten klar das Spiel, hatten drei hochkarätige Torchancen, Schüsse aus kurzer Distanz, aber der Ball wollte einfach nicht reingehen. Und so kam es, wie in solchen Fällen meist, nach einem groben Missverständnis in unserer Abwehr stand es plötzlich 0:1 – so blieb es auch bis Spielende. Da waren sich alle einig, das Ergebnis stellte den Spielverlauf auf den Kopf! Nun galt es für die Trainer Ploen und Mielke die Mannschaft wieder aufzurichten und neu für das letzte Spiel gegen die SG Klosterdorf/Prötzel zu motivieren. Dies gelang auch, Nach verteilten Spielanteilen konnte ca. 3 Minuten vor Schluss ein Konter über die linke Seite erfolgreich zum 1:0 durch Lunis abgeschlossen werden. Damit erreichte unser junges Team mit 5 Punkten den 4. Tabellenplatz im Turnier.

Bei der anschließenden Siegerehrung erhielt die Mannschaft eine Ehrenurkunde und jede Spielerin und jeder Spieler eine „goldene“ Medaille. Alle waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Vielen Dank an die anwesenden Eltern und Großeltern für ihre tolle Unterstützung.

Defizite, die die Trainer im Turnier erkannten und die durch fleißiges Training abgestellt werden müssen, waren: Die Stürmer müssen aus dem Spiel heraus öfter und auch aus größerer Entfernung aufs Tor schießen und in der Abwehr muss resoluter, auch körperlich, der Gegner attackiert und am Torschuss gehindert und nicht nur „nebenher“ gelaufen werden.

Abschlusstabelle des Winter-Cups der G-Junioren:

  1. FSV Bernau
  2. Eberswalder SC
  3. FV Wandlitz
  4. Fortuna Britz II
  5. Blau-Weiß Wriezen
  6. SG Klosterdorf/Prötzel

Abschließend noch ein großes Dankeschön an das Organisatorenteam des Turnier, um die Sportkameraden Sven Krumbach und Manuel Müller, die alles hervorragend organisiert hatten!

Unser Team spielte mit: Yuna Hohnke, Leni Winter, Fabian Bax, Maja Schmerse, Joshua Ploen, Lunis Feldhahn, Oskar Clasen, Nikolaus Mauter, Emil Leick und Carlo Lamprecht.