(MM) Nach der ersten Niederlage im ersten Spiel wollten die Jungs der E1 von Fortuna Britz zu Hause alles besser machen. Im ersten Spiel vor heimischer Kulisse, wollte man den ersten Sieg für sich verbuchen. Zu Gast waren die Jungs aus Werneuchen.Das Spiel fing super an. Nach 3 Minuten führten die jungen Britzer schon mit 2 zu 0.

Doch leider hielt es nicht lange an, wie in der Vorwoche und es stand 2 zu 2. Die Fortunen kämpften tapfer, aber Werneuchen hielt super dagegen. Britz konnte immer mit einem Tor in Führung gehen, doch Werneuchen glich postwendend aus. So stand es zur Halbzeit 5 zu 5. Den Jungs und den Trainern war klar, dass hier jetzt was passieren muss. Die Abwehr musste stabilisiert und unterstützt werden. Das ging nur als Team. So sollte es dann auch kommen. Durch eine gut organisierte Abwehr und schnelle Konter, lagen die Britzer wieder schnell in Führung und bauten diese auch auf 12 zu 5 aus. Britz lies nur noch sehr wenig zu und so lautete der Endstand 12 zu 6. Mit der zweiten Hälfte waren beide Britzer Trainer sehr zufrieden. Im Anschluss fand dann die Saisoneröffnungsfeier von den beiden E-Junioren statt. Am 08.09. fährt die E1 nach Biesenthal um dort hoffentlich nachzulegen. Für Britz spielten: G. Reichert, P. Schmerse, K. Czerwonka, D. Dube, T. Rudolph, N. Seegebrecht, M. Klitzke, N. Verbeek, J. Vogel und F. Orfert.