SpG Lok Eberswalde/FSV Fortuna Britz II traf am Ersten Spieltag zu Hause auf den FSV Bernau II

Erstmalig in dieser Saison stellt der FSV Fortuna Britz keine eigene C-Jugendmannschaft auf, sondern bestreitet die Saison gemeinsam als Spielgemeinschaft mit den Spielern von LoK Eberswalde. Das diese Zusammenarbeit neu ist und noch Zeit zum wachsen braucht, war am 1. Spieltag leider deutlich zu erkennen, da man sich den Gästen mit 0:9 geschlagen geben musste.

Die erste Halbzeit verlief nicht fehlerfrei, aber mit 1:0 ging man hoffnungsvoll in die Pause. Leider wurden die Hoffnungen bereits in der 40 Minute durch ein unglückliches Eigentor zerschlagen. Nur 3 Minuten später musste der Keeper erneut hinter sich greifen. Ein weiteres Eigentor komplettierte dann die ersten unglücklichen 10 Minuten nach Wiederanpfiff zum 0:4. Von hier an dominierten die Gäste aus Bernau das Spiel und ließen es sich nicht nehmen 5 weitere Tore zu erzielen. Damit hieß es nach 70 Minuten 0:9 aus unserer Sicht.

Ein bitterer Tag für unsere Junioren, aber keine Pflanze erstrahlt sofort in heller Pracht und die Saison ist noch jung.

Abteilungen