(HM) Unsere jüngsten Fortunen gewinnen 5:0 gegen Basdorf

In Vorbereitung auf das 1. G-Juniorenturnier der neuen Fußballsaison 2018/2019 am 14. Oktober 2018 in Zepernick absolvierten unsere G2-Junioren am 27.09.2018 in Britz ein Freundschaftsspiel gegen die G1-Junioren vom FSV Basdorf. Nach weiteren fleißigen Trainingsmonaten, in denen drei neue Kinder in die Mannschaft integriert wurden, wollte unser Team sein bereits erlerntes Können unter Beweis stellen.

Gleich vorausgeschickt – das ist wieder in beeindruckender Weise gelungen! Vor Spielbeginn wurden bei herrlichen Sommerwetter von den anwesenden Eltern und Großeltern der Kinder noch schöne Erinnerungs- und Mannschaftsfotos gemacht. Die Trainer beider Mannschaften vereinbarten vor Spielbeginn eine Spielzeit von 3 mal 8 Minuten. Unsere Joungster legten gleich los wie die Feuerwehr und setzten die gegnerische Abwehr massiv unter Druck. Resultat dieser Drangphase waren zwei Tore von Joshua, die Riesenjubel auf und neben dem Platz auslösten. In der ersten Halbzeitpause machten die Trainer Frank Ploen und Herbert Mielke auf Fehler aufmerksam, die im weiteren Spielverlauf abgestellt werden sollten, Zum zweiten Drittel wurden Emil, Carlo und Henry, die erst seit Mai diesen Jahres mit der Mannschaft trainieren, eingewechselt. Aber auch die Einwechselspieler machten ihre Sache sehr gut und kämpften um jeden Ball. Dieser Einsatz wurde durch ein Tor von Maja zum 3:0 belohnt. Im letzten Drittel wurde noch einmal durch gewechselt und die Kräfte begannen langsam zu schwinden, so dass Basdorf einige verheißungsvolle Angriffe startete. Unsere Abwehr griff in diese Spielphase nicht konsequent genug auf den Gegner zu. Mehrere gute Tormöglichkeiten wurden aber durch unsere Torfrau Juna mit Ruhe und Übersicht entschäft. Bis zum Spielende hielt sie ihr Tor „sauber“. Eine tolle Leistung! Nachdem wir diese Situationen glücklich überstanden hatten wurde weiter beherzt nach vorne gespielt. Für dieses Engagement belohnte sich das Team mit zwei weiteren Toren durch Leni und Nikolaus. Nach dem Abpfiff des Spieles waren alle Kinder, die Trainer und nicht zuletzt auch die Eltern und Großeltern mit dem Ausgang des Spieles sehr zufrieden. Ein großes Lob der G2-Mannschaft für ihr Engagement und ihren Kampfgeist – aber auch erste spielerische Elemente waren bei den Kleinsten schon zu sehen, die aber weiter durch fleißiges Training ausgebaut werden müssen. Nach Spielende wurden dann den Kids in der Kabine ihre neuen, gesponserten Trainingsanzüge, die ganz toll aussehen, übergeben – bestimmt eine hohe Motivation für das Training und das 1. Turnier in Zepernick. Für die G2-Junioren spielten: Yuna Hohnke (TW), Leni Winter, Fabian Bax, Joshua Ploen, Maja Schmerse, Nicolaus Mauter, Wilhelm Hundt, Emil Leick, Carlo Lamprecht und Henry Nüsse